Transportfahrräder ausborgen

Foto: Übergabe eines Leih-Lastenrades vom Verleiher an eine Frau

Das Projekt „Lara Share“ ist eine Internet-Plattform, die seit dem Jahr 2017 in Österreich das nicht-kommerzielle Ausborgen von Transportfahrrädern vereinfacht und Abstellplätze vermittelt. Damit bekommen Privatpersonen die unkomplizierte Möglichkeit, das eigene Transportfahrrad zum Verleih anzubieten oder selbst eines auszuleihen. Die Nutzung der Plattform ist kostenlos. Mitte des Jahres 2019 standen österreichweit bereits mehr als 30 Fahrräder zur Verfügung – und es sollen noch deutlich mehr werden. Lara Share verfolgt das Ziel, alle Sharing-Transportfahrräder, sowohl private, öffentliche als auch gewerbliche Angebote, in Österreich auf einer Plattform zu vereinen.

Zurück zur Übersicht

VCÖ: Kilometergeld erhöht Anreize zur Nutzung von Öffentlichen Verkehr, Fahrrad und Fahrgemeinschaften

VCÖ (Wien, 4. Juli 2024) – Dienstfahrten werden in Österreich derzeit überwiegend mit dem Auto gefahren und verursachen pro Jahr fast eine Million Tonnen klimaschädliches CO2, macht die Mobilitätsorganisation VCÖ aufmerksam. Die Einführung des Zuschusses für Fahrten mit dem Öffentlichen Verkehr für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist ein Anreiz, dienstliche Wege vermehrt mit dem Öffentlichen Verkehr zurückzulegen. Rund die Hälfte der Dienstfahrten sind kürzer als zehn Kilometer. Die Angleichung des Fahrrad-Kilometergelds auf 50 Cent macht es attraktiv, kürzere Dienstfahrten mit dem Rad zu fahren, stellt der VCÖ fest.

Mehr dazu
Foto: Stefan Raab